Intro | Search taxa | Taxon tree | Sources | Webservice | Statistics | Editors | Log in

RAS source details

Hartmann-Schröder, Gesa. (1974). Die Unterfamilie Macellicephalinae Hartmann-Schröder, 1971 (Polynoidae, Polychaeta). Mit Beschreibung einer neuen Art, Macellicephala jameensis n.sp., aus einem Höhlengewässer von Lanzarote (Kanarische Inseln). Mitteilungen aus dem Hamburgischen Zoologischen Museum und Institut. 71: 75-85.
50221
Hartmann-Schröder, Gesa
1974
Die Unterfamilie Macellicephalinae Hartmann-Schröder, 1971 (Polynoidae, Polychaeta). Mit Beschreibung einer neuen Art, <i>Macellicephala jameensis</i> n.sp., aus einem Höhlengewässer von Lanzarote (Kanarische Inseln).
Mitteilungen aus dem Hamburgischen Zoologischen Museum und Institut
71: 75-85
Publication
AnnelidaBase. Publication date: "Juli 1974"
Available for editors  PDF available
The subfamily Macellicephalinae has four genera which were mostly described in Russian literature. This is the reason for our poor knowledge of the subfamily. In the following paper the subfamily is redefined, keys to the genera and characters of the genera are given, and one species and one subgenus are newly described.
Die Unterfamilie Macellicephalinae umfaßt vier Gattungen, von denen eine teilweise, die drei übrigen aber ausschließlich in russischer Literatur beschrieben wurden. Wegen sprachlicher Schwierigkeiten ist daher unsere Kenntnis über diese Unterfamilie lückenhaft. Aus diesem Grunde muß die Unterfamilie Macellicephalinae neu definiert werden. Außerdem werden im folgenden ein Bestimmungsschlüssel und Diagnosen der Gattungen gegeben Daran schließt sich eine Liste der bis heute bekkanten Arten und die Beschreibung einer neuen Art und einer Untergattung an.
Systematics, Taxonomy
RIS (EndNote, Reference Manager, ProCite, RefWorks)
BibTex (BibDesk, LaTeX)
Date
action
by
2013-01-12 18:30:12Z
created
db_admin
2023-05-23 20:50:47Z
changed

This service is powered by LifeWatch Belgium
Learn more»
Website and databases developed and hosted by VLIZ · Page generated 2024-05-29 · contact: Anton Van de Putte